Ride the Night / Davos

Beim diesjährigen „Ride The Night“ in Davos durften wieder 150 Downhill-hungrige Biker ihr Können auf der Schipiste beweisen. Mit einer großen Teilnehmerdichte aus Vorarlberg, unter anderem auch unsere WRC Mitglieder Sven Capelli, Armin Wolf, Held Christopher und Klehenz Lukas, wurde um Bestzeiten gekämpft und so mancher kam sichtlich an seine Grenzen.Beste Vorraussetzungen bot der kalte Abend auf dem Weissfluhjoch um ein solches Rennen zu veranstalten. Doch mit jedem weiteren Rennlauf verschlechterten sich die Streckenverhältnisse drastisch, sodass man nur noch sturzfrei an der Spitze mitfahren konne. So gelang es unseren Jungs den sensationellen 2. Platz in der Teamwertung einzufahren, sowie Top Platzierungen unter den besten 30. Platzierungen Gesamt: 11. Capelli Sven 14. Wolf Armin 26. Held Christopher 37. Klehenz Lukas  … Read More →

Opening Skatepark Oberau

Fantastisches Herbstwetter, fette Beats und feinste Skate-Action lockten zahlreiche Zuschauer in den neu erbauten Skatepark in Feldkirch Oberau. Traditionell wurde der Park mit ansprachen von Bürgermeister Wilfried Berchtold und dem Segen von Pater Gerold Reisinger offiziell eröffnet. Mit kleinen Contests an der Funbox, dem „London-Gap“, Downrail und dem Pool, konnten die motivierten Fahrer Ihr Können mit anderen messen und unter anderem Schuhe sowie Skateboards gewinnen. Speaker Leon Hollerbach übernahm mit Thomas Alton die sprachliche Untermalung des Contests.

Bikepark Livigno

Einzigartige Landschaften, eiskalte Nächte, Spritpreise die man nur in Zollfreizonen zu sehen bekommt und Perfekte Trails, die jedem Biker das Herz erblühen lassen. So beschreibt in kurzen Worten den kleinen Ort Livigno im Norden Italiens. Eine Handvoll Ruffnecks mit Freunden aus dem Ländle nutzten kurz vor Saisonsschluss das perfekte Wetter, um auf den Trails von Livigno Ihre Spuren zu hinterlassen. Ein Richtiges Bikeweekend wurde natürlich mit orginaler italienischer Pizza und dem Besuch einer Spielhölle abgerundet.

Bikepark Tirol

Das Wetter versprach zwar nichts Gutes, doch Schönwetterbiker sucht man eh vergeblich in unserer Crew. Und so folgten vier unerschrockene Ruffnecks den Rufen der Steilkurven, Wurzel- und Anliegerpassagen und machten sich auf in Richtung Brenner. Was dabei rauskam? Jede Menge Flow, Style, Spaß, Pics, und  Ideallinien…