Nachdem 2 Crew-Mitglieder maßgeblich für das Streckendesign in Lech verantwortlich sind, musste die Enduro/Freeridestrecke gleich mal unter die Lupe genommen werden.
Die erste Strecke dieser Art in Vorarlberg ist zwar noch nicht komplett fertiggestellt, aber bereits offiziell befahrbar. Mit der Seilbahn gehts nach Oberlech, von wo der Trail direkt startet und wieder bis zur Talstation führt.
Armin und Geri haben hier gute Arbeit geleistet und ein paar schöne Dirt-Anlieger und Holz-Walls in die Strecke integriert. Es sollen noch einige Drops und auch ein Roadgap folgen. Aber schon jetzt ist die Strecke sehr spaßig und bietet einiges an Flow – und das obwohl der Trail etwas kurz ist.
Wer mal am Arlberg unterwegs ist, sollte also auf jeden Fall sein Bike dabei haben, und ein paar Runden shredden!

Auch für Endurotouren ist Lech sehr zu empfehlen – Im Anschluss gings noch auf das Kriegerhorn und dann runter nach Zug…

Leave a Comment


+ 5 = acht