Wicked Gravity Days

IMG_3132

Erstmals veranstaltete der Extremsportverein „Wicked Ruffneck Crew“ ein Freeride- Mountainbike Camp, speziell für Jugendliche und Anfänger aus Vorarlberg. Interessierte im Freeride-Bikesport sollen bei diesem Camp die Möglichkeit erhal- ten, einen Bikepark zu besuchen und ihr Fahrkönnen mit Hilfe von ausgebildeten Bikepark-Guides zu verbessern. Die „Wicked Gravity Days“ sollen im Anschluss in regelmäßigen Abständen fortgesetzt werden, um den lokalen Mountainbike-Nachwuchs zu stärken und um den jugendlichen Bikern ein unvergessliches Bike-Wochenende mit Gleichgesinnten bieten zu können.

Erzberg Rodeo

IMG_0570

Sven und Philipp waren dieses Jahr wieder beim Erzberg Rodeo in Eisenerz mit dabei. Nach dem erfolgreichen ersten Tag beim Rocket Ride, bei dem alle Vorarlberger unter die Top 32 kamen, stand der Iron Road Prologue an. Sven war absolut Top in Form, ließ massenhaft Vollprofis hinter sich, und landete auf dem unglaublichen 29. Platz – erste Startreihe für den Red Bull Hare Scramble! Auch Philipp Schnieder konnte mit einer Top Zeit aus der zweiten Startreihe in den Hauptbewerb gehen. Nach einem extrem harten Rennen landeten die Beiden auf den Plätzen 34 und 35. Bei einem Starterfeld von über 1500 Starten muss man nicht dazusagen, wie atemberaubend diese Ergebnisse sind! Gratulation an unsere 2 Enduro-Piloten!

Bikepark- und Freeride Guide Ausbildung

IMG_8240

4 Wicked Ruffneck Crew Teamrider gehören zu den ersten 10 geprüften Bikepark- und Freerideguides von Österreich! Die ÖRV zertifizierte Ausbildung in Leogang war eine super Erfahrung und pushte neben dem Erlernen von didaktischen und methodischen Fertigkeiten auch die eigenen Skills im Bikepark! Manfred Schallert, Chris Held, Christian Dobler und Mike Marte sind die ersten geprüften Bikepark- und Freerideguides von Österreich!

Nature Ride 2012

DSC_7820

Der diesjährige “Nature Ride Backcountry Slopestyle Contest” ging erstmals in Damüls über die Bühne – Ein fettes Face, gespickt mit unzähligen Kickern, Lips und Take offs wartete auf die 60 Skier und Snowboarder. Trotz der schwierigen Sicht bekamen die Zuschauer eine fette Show serviert, vor allem der dicke Pieps-Drop stellte sich als wahrer Egg-Checker heraus. Weitere Infos und Ergebnislisten gibts unter http://www.nature-ride.at

Freeride Trip Lago di Como

IMG_0009

An einem windlosen Tag nutzen wir die Kitepause, um eine 2000-Höhenmeter-Shuttletour zu machen. Nach einer 3stündigen Orientierungsfahrt hatte uns Weeman mit Armin`s VW Syncro sicher auf den Gipfel gebracht – eine mehrstündige Abfahrt lag nun vor uns!